Festival of Puppet- & Mime theater
Open call for mime - Gala evening
19. September 2019, Schülerbühne Dresden
© Verein Puppen- und pantomimetheater im August Theater Dresden e.V

Jetzt bewerben

Der open call bedeutet, dass wir allen Mimen gegenüber offfen sind. Limitierungen ergeben sich nur aus der Zeitdauer der Gala und dem Budged für die Aufwandsentschädigungen und Übernachtungskosten. Es kann daher sein, dass einzelne Bewerbungen nicht berücksichtigt werden können.

Das solltet ihr mitbringen

Abgesehen von Begeisterung für die gemeinsame Sache braucht ihr natürlich zuallererst eine tolle Etüde vom maximal sieben Minuten. Diese kann aber hinsichtlich Stil, Rhythmus, Inhalt und Aussage ganz frei sein. Wichtig ist natürlich noch die Zeit, die ihr für die Einrichtung vorab benötigt und vor allem die Auf- und Abbauzeit während der Gala. Diese sollte nicht länger als eine Minute sein. Die Gala wird sehr voll sein, es wird jedoch eingeschränkt möglich sein, die Nummern Eurer Kollegen zu sehen. Da es eine Pause gibt werdet ihr die jeweils andere Häflte der Gala vom Zuschauersaal aus genießen dürfen.

So wird der 19. September ablaufen

Bis Mittags werden wir in Dresden eintreffen und ab dem frühen Nachmittag die Bühne einrichten. Das Team der Mimenbühne wird uns helfen und jeder bekommt die Möglichkeit sein Licht und Ton einzurichten und sich kurz auf der Bühen zurechtzufinden. Die Gala beginnt um 20:00 und wird eine Pause haben. Damit bleiben uns rund 90 Minuten Spielzeit. Nach der Gala räumen wir schnell auf. Wir können uns dann noch unseren Erfolg feiern, aber das machen wir dann nicht dort, denn im Schulgebäude darf natürlich kein Alkohol verzehrt werden. Irgendwann fallen alle müde in ihr Hotelbed. Am nächsten Morgen nach dem Frühstück geht es für alle wieder heim. Länger bleiben ist  erlubt und erwünscht und ihr seid zu den anderen Vorstellungen auch herzlich eingeladen. Nur alle weiterhin unterzubringen wird dieses Jahr nicht möglich sein.
Festival of Puppet-& mime theater
Open call Eröffnungs-Gala
19. September 2019, Schülerbühne Dresden
© Puppen und Pantomimetheater im August Theater Dresden Verein in Registr.

Jetzt bewerben

Der open call bedeutet, dass wir allen Mimen gegenüber offfen sind. Limitierungen ergeben sich nur aus der Zeitdauer der Gala und dem Budged für die Aufwandsentschädigungen und Übernachtungskosten. Es kann daher sein, dass einzelne Bewerbungen nicht berücksichtigt werden können.

Das solltet ihr mitbringen

Abgesehen von Begeisterung für die gemeinsame Sache braucht ihr natürlich zuallererst eine tolle Etüde vom maximal sieben Minuten. Diese kann aber hinsichtlich Stil, Rhythmus, Inhalt und Aussage ganz frei sein. Wichtig ist natürlich noch die Zeit, die ihr für die Einrichtung vorab benötigt und vor allem die Auf- und Abbauzeit während der Gala. Diese sollte nicht länger als eine Minute sein. Die Gala wird sehr voll sein, es wird jedoch eingeschränkt möglich sein, die Nummern Eurer Kollegen zu sehen. Da es eine Pause gibt werdet ihr die jeweils andere Häflte der Gala vom Zuschauersaal aus genießen dürfen.